Vor- und Altschäden

Vor- und Altschäden

Es wird zwischen Vor- und Altschäden unterschieden.

 

Altschaden

Noch nicht behobene Beschädigung an einem Kraftfahrzeug, z.B. Unfallschäden, Gebrauchsschäden wie Dellen, Beulen, Kratzer oder auch Korrosionsschäden. Auch Verschleißschäden sind Altschäden.

 

Vorschaden

Reparierte Schäden am Fahrzeug. Hierzu gehören fach- und sachgerecht instand gesetzte Unfallschäden, aber auch provisorisch grob instand gesetzte Unfallschäden. Bei letzteren ist die Angabe zwingend erforderlich, ob nur eine teilweise Instandsetzung oder aber eine nicht fach- und sachgerechte Instandsetzung erfolgte.

KONTAKT AUFNEHMEN

Jetzt anfragen

Wir sind Ihr kompetenter KFZ-Gutachter! Jetzt Kontakt aufnehmen